Schulschließung in Niedersachsen


Zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus hat das Kultusministerium die Schließung aller landesweiten Schulen von Montag, dem 16.03.2020, bis zum 17.04.2020 verfügt. 

Eine Notbetreuung (8.00 Uhr bis 13.00 Uhr) wird für diejenigen Schüler/innen angeboten, wenn ein Elternteil einer Tätigkeit in einer Berufsgruppe der kritischen Infrastruktur nachgeht und keine individuelle Betreuungsmöglichkeit gegeben ist. Folgende Berufsgruppen gehören dazu:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats-und Regierungsfunktionen,
  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und ver-gleichbare Bereiche.

Eine Betreuung in besonderen Härtefällen (etwa drohende Kündigungen oder Verdienstausfall) ist jedoch möglich.

Falls Sie eine Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, nehmen Sie bitte im Vorfeld Kontakt mit uns auf und füllen Sie das folgende Formular Antrag_auf_Notbetreuung_eines_Kindes-Schule aus.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie alle gesund.

Inga Berghaus